Ich habe gerade beim herumsufen einen Artikel über Kaffee und seine Wirkung auf den Körper gefunden.
Die ein oder andere Wirkung habe ich als Geniesser des täglichen Kaffee auch schon festgestellt – ich bekomme schneller Hunger, der „Motor“ kommt besser auf Touren oder dass ich bei allzu häufigem größeren Konsum an einem Tag ohne Kaffee Kopfschmerzen bekomme und deswegen den Konsum versuche in entsprechenden Grenzen zu halten.

In diesem Artikel aber wird darüber geschrieben, welche verschiedenen Wirkungen die anregende Wirkung des Kaffees je nach Situation auf unseren Körper haben kann.
Weil ich selber an mir festgestellt habe, dass ich quasi gar keinen Stoffwechsel habe, weil ich mit einer einzigen Mahlzeit fast den ganzen Tag durchkommen kann und wenn ich 3 normale Mahlzeiten zu mir nehme innerhalb weniger Tage massiv zunehme, bin ich beim lesen dieses Artikels hellhörig geworden.
Ich denke ich werde es mal eine Weile ohne oder mit massiv weniger Kaffee versuchen, vielleicht unterstützt dieser ja den Effekt des quasi nicht vorhandenen Stoffwechsels bei mir 😉

Ich habe jetzt nicht ins Detail wiedergegeben, was in dem oben verlinkten Artikel steht. Lest ihn Euch einfach mal kurz durch …

Advertisements