November 2008


Ich habe schon damals viel herumexperimentiert, aber nun habe ich es mal in aller Ruhe ausprobiert: Kaffee handgefiltert.
Nachdem ich ja hauptsächlich Automatenkaffee trinke auf der Arbeit, der an sich auch nicht zu der guten Sorte gehört – man gewöhnt sich aber an alles -, habe ich den Entschluss gefasst mal den guten handgefilterten wieder zu probieren. Gestern habe ich mir noch schnell einen Porzellanfilteraufsatz von Tchibo geholt – Diesen hier (online vergriffen, aber in den Geschäften noch zu bekommen) – und natürlich entsprechende Filter. Schon kann es losgehen.

Als an Automatenkaffee oder -espresso gewöhnt war ich sehr überrascht. Verglichen mit einem Espresso oder auch Kaffee aus einer richtigen Espressomaschine fehlt diesem Kaffee gefühlt zwar der geschmackliche Bumms – soll heissen er ist nicht so stark -, aber er ist sehr rund und ausgewogen vom Aroma … passende und aromatische Bohnen vorausgesetzt. Die Aromen der Bohnen kommen sehr gut zur Geltung und auch für jene die keinen starken Kaffee mögen, ist diese Zubereitung sehr gut geeignet. Man kann spitzenmässig dosieren je nach Geschmack, denn im Verleich zu einer Espressomaschine wo man neben der Menge auch das Tampen im Griff haben muss reicht hier einfach die geschmacklich gewünschte Pulvermenge und alles ist gut! So werde ich auf der nächsten Familienfeier den Kaffee machen, weil meine Mutter immer meint, dass der Kaffee zu stark sei.

Wer Filterkaffee nun mit dem aus den handelsüblichen Kaffeemaschinen – nicht Kaffeeautomaten – vergleicht, dem sei gesagt dass das so gar nicht zu vergleichen ist. Bei den Maschinen sieht man meist schon beim „verbrauchten“ Pulver das Problem. Das Pulver im Filter nach dem durchlaufen läuft in der Mitte spitz zum Filterboden zu, es findet also keine gleichmässige Extraktion des Kaffeepulver statt. Beim Handaufbrühen muss man natürlich darauf achten, dann man immer so viel Wasser im Filter hat, dass er fast voll ist. Dann wird das gesamte Pulver gleichmässig extrahiert und man hat auch nicht den typischen säuerlichen Geschmack im Kaffee wie bei den Maschinen.
Durch dieses gleichmässige Extrahieren wird aus dem Pulver gleichmässig der Geschmack entzogen. Wenn dies nicht gleichässig passiert, wird ein Teil des Pulvers kaum extrahiert, ein anderer viel zu sehr und dann kommen dort auch die Bitterstoffe verstärkt mit heraus. Dies kann man beim gezielten handfiltern vermeiden!
Um Geschmacklich beim handaufbrühen auch ein schönes Aroma zu erzielen, bitte die Bohnen frisch mahlen und nicht schon gemahlen kaufen und diesen nach Wochen ausbrauchen. Das trägt sehr stark zu einem leckeren und ausgewogenen Aroma bei 😉
Dazu Bedarf es keiner teuren Mühle, weil es bei dieser Zubereitung nicht auf ein möglichst feines und homogenes Pulver ankommt. Hier kann man zum Beispiel eine solche Mühle nehmen:
Siemens MC23200
Diese Kaffeemühlen gibt es aber auch günstiger oder auch teurer. Damit frisch gemahlen und schon schmeckt der Kaffee ganz anders 😉

Ich bin begeistert und werde mir den normalen Kaffee wohl erheblich öfter so machen, während der gute Espresso weiter von Oscar zubereitet wird!

Advertisements

Hier mal wieder ein wenig Nachschub, alles inkl. Versand bereits:

… wo bekommt man günstige Blu-Rays.

Vor 3 Wochen habe ich spontan die Idee gehabt, als ich mal wieder auf der Suche nach ein paar Blu-Ray Angeboten war, es mal bei eBay zu probieren. Bisher war mir eBay ja eher als Quelle für überteuerte Waren bekannt, zumindest wenn es um den Gebotsmodus geht. Weil die meisten Leute Ihre Grenzpriese nicht kennen bzw. nicht einhalten oder einfach keine Ahnung vom Marktpreis im Internet haben, war meine letzte Erfahrung dass bei dem wilden überbieten oftmals Preise herauskommen, die über dem üblichen Marktpreis liegen. Deswegen habe ich bisher einen großen Bogen um eBay gemacht.

Nach meiner Idee, dort mal nach guten Blu-Ray Angeboten zu suchen, kann ich behaupten, dass ich nun zu den Stammbesuchern gehöre. Wenn man ein bisschen Geduld mitbringt und streng seinen Grenzpreis einhält, dann kann man viele Blu-Rays zu vergleichweise Schnapperpreisen bekommen – gebraucht wie neu. In den letzte 2 Wochen habe ich 6 Blu-Rays mit Preisen von 11,- bis 13,50 Euro inkl. Versand erstanden. Es sind zwar nicht die aktuellen Kassenschlager – klar, da sind viele hinterher und dementsprechend sind auch die Preise – aber es sind schon ein paar Perlen, die man sonst wohl weniger gucken würde, oder Filme, die ich schon lange mal schauen wollte, dabei.

Aktuell ist dies neben den Regelangeboten der großen Ketten vor Ort oder der großen Shops im Internet die größte Quelle für Blu-Rays geworden. Der beste Nebeneffekt bei dieser Geschichte ist, dass ich kaum noch in die Videothek gehe, denn auf diesem Wege bin ich immer ausreichend versorgt, und somit spare reichlich Zeit nach der Arbeit, weil in meiner Nähe keine Videothek ist.

Für alle, die nun die Nase rümpfen wegen der gebrauchten Scheiben – Bisher waren die alle im absolut neuwertigen Zustand: Hülle top, Blu-Ray keine Kratzer, alles wie frisch aus der Folie 🙂

Auch Media Markt hat neue Blu-Ray Angebote auf Lager. Einfach mal hier schauen, vielleicht gibt es auch bei deinem Media Markt was nettes für Dich:

Seite 12: Blu-Ray Discs

Heute mal wieder ein paar Hinweise auf Filme in englischer Sprache für alle Sparfüchse 🙂

Alle Blu-Rays sind auf deutschen Blu-Ray Playern abspielbar, inkl. Versand!
Viel Spaß dabei!

Heute bei AxelMusic.com etwas für die Fans des originalsprachlichen Kinos:

Wenn Ihr beim Besuch des Links nicht den Euro-Preis angezeigt bekommt, dann einfach im linken Blu-Ray Menü am Ende schauen und auf „Change Currency“ klicken 😉

… auf einen Blick.

  • Es läuft noch immer die Aktion „3 Blu-Rays zum Preis von 2“ bei Play.com. Bei der Aktion gibt es bei der Auswahl von 3 Blu-Rays, welche für diese Aktion freigegeben sind, die günstigste kostenlos:
    Link zur Aktion bei Play.com
  • Ebenso „3 Blu-Rays zum Preis von 2“ gibt es bei Amazon UK. Auch hier gibt es bei einer Bestellung über 3 Blu-Rays, die für diese Aktion freigegeben sind, die günstigste kostenlos.
    Link zu der Aktion bei Amazon UK
  • Bie TheHut.com gibt es aktuell Kill Bill Vol.1 und Kill Bill Vol.2, wenn beide zusammen bestellt werden, alle beide zusammen für 31,06 Euro inkl. Versand (Quelle: DVDTiefpreise.com)
    Link zu den Blu-Rays bei TheHut.com. Einfach in den Warenkorb legen und dann könnt ihr dort den Erfolg schon sehen.
  • Auch Amazon US bietet aktuell die Aktion „3 Blu-Rays zum Preis von 2“. Wie auch bei den anderen Ländershops von Amazon gibt es hier bei der Bestellung von 3 qualifizierten Blu-Rays die günstigste kostenlos.
    Link zur Aktion bei Amazon US
  • CDWow.net spendiert einen 2 Euro Gutschein für jeden, der bis Ende November eine Bestellung tätigt. Dieser Gutschein ist dann 4 Wochen lang für die nächste Bestellung gültig.
    Hier findet Ihr den Link zu der Aktion

So viel erstmal für heute, damit könnt ihr erstmal ein Weilchen stöbern 🙂

Nächste Seite »